KÜNSTLER   |   zurück zur Übersicht


Franz Lenk (1898-1968)

1898 geboren am 21. Juni in Langenbernsdorf/Vogtland.
1912-1915 Lehre als Dekorationsmaler und dann als Lithograph.
1915-1924 Besuch der Dresdner Akademie, durch Kriegsdienst unterbrochen. Schüler in der Anfangsklasse von Richard Müller, dann bei L.v. Hofmann. Ab 1922 Meisterschüler von Ferdinand Dorsch, später von Dorsch zu Robert Sterl.
1925-1931 Atelier in Lausa
1926 Übersiedlung nach Berlin
1933-1937 Professur an der Staatlichen Kunstschule, Berlin Schöneberg. Freundschaft mit Georg Schrimpf. Ausstellung in der Galerie Nierendorf, Berlin: Schrimpf, Kanoldt, Lenk
1936 Vorstandsmitglied der Berliner Sezession
1938 Aufgabe der Lehrtätigkeit in Berlin aus Protest gegen Politisierung der Kunst und Verfolgung von Kollegen durch das "Dritte Reich". Umzug nach Orlamünde in Thüringen.
1944-1948 Weitere Wohnsitzwechsel überWilhelmsdorf bei Ravensburg nach Fellbach bei Stuttgart. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.
1959 Übersiedlung nach Schwäbisch Hall. Lenk wird Kulturbeauftragter der Stadt.
1968 Am 13. September stirbt Lenk in Schwäbisch Hall.

Franz Lenk konnte am Ende seines Lebens auf ein Schaffen und ein Werk zurückblicken, die sich beide erfüllt hatten.

Sein Leben erlaubt einen Einblick in eine Epoche unserer Geschichte, die bisher kaum aufgearbeitet ist. Sie beleuchten die Tragik der Deutschen, nicht nur der deutschen Künstler, die um die Jahrhundertwende geboren wurden und sehenden Auges erleben mußten, daß 1933 etwas ausbrach, dem sie machtlos gegenüberstanden.

Dix, Barlach, Kollwitz und viele andere bedeutende Künstler sind damals in Deutschland geblieben, weil sie wahrscheinlich zu eng an die deutsche Landschaft und die deutsche Kultur gebunden waren, als daß sie im Ausland hätten arbeiten und existieren können. So gingen sie in die "Innere Emigration".

Franz Lenk ist hier stellvertretend für das Schicksal der vielen, die nicht emigrierten, sondern auf andere Weise versuchten, der Geschichte in die Speichen zu fahren. Selten wird sich besser beweisen lassen, warum jemand auf seinem Platz ausharrte, um von dort aus besser helfen zu können, bis es sinnlos wurde und er ihn verließ.

Wilko von Abercron


Verfügbare Arbeiten

Franz Lenk

Orlamünde, Kemenate und Kirche , 1944

29.5 x 55.7 cm

Franz Lenk

Orlamünde, Kemenate und Kirche , 1944

29.5 x 55.7 cm
Aquarell über Graphit auf Karton
monogrammiert, datiert u. betitelt

WV Abercron/Kicherer  E-44-7

 

5.800,- €

Franz Lenk

Wasserburg am Bodensee , 1953

42 x 62 cm

Franz Lenk

Wasserburg am Bodensee , 1953

42 x 62 cm
Öl/Eitempera auf Malkarton
monogrammiert, datiert u. betitelt

WV Abercron/Kicherer D-53-4

 

 

12.800,- €

Franz Lenk

Fuschlsee bei Gewitter , 1942

109 x 153 cm

Franz Lenk

Fuschlsee bei Gewitter , 1942

109 x 153 cm
Eitempera/Öl auf Leinwand/Holz
u.l. monogrammiert und datiert

WV Abercron D-42-11

 

Preis auf Anfrage

Franz Lenk

Haidersee mit Ortlergruppe , 1942

37 x 60 cm

Franz Lenk

Haidersee mit Ortlergruppe , 1942

37 x 60 cm
Öl/Eitempera auf Leinwand/Holz
u.l. monogrammiert und datiert

WV Abercron  D-42-3

 

16.000,- €

Franz Lenk

Potsdam , 1940

45 x 67 cm

Franz Lenk

Potsdam , 1940

45 x 67 cm
Öl/Eitempera auf Leinwand/Holz
u.l. monogrammiert und datiert

WV Abercron D-40-2

 

14.800,- €

Franz Lenk

Hohenloher Landschaft , 1963

29.3 x 45 cm

Franz Lenk

Hohenloher Landschaft , 1963

29.3 x 45 cm
Aquarell, Federzeichnung über Graphit
u.l. monogrammiert und datiert

WV Abercron  E-63-5

 

2.900,- €

Franz Lenk

Orlamünde im Nebel , 1937

72 x 112 cm

Franz Lenk

Orlamünde im Nebel , 1937

72 x 112 cm
Öl/Eitempera auf Leinwand/Holz
u.r. signiert und datiert

WV Abercron  E-63-5

 

78.000,- €

Franz Lenk

Das Lockwitz-Tal , 1942

26.5 x 44.5 cm

Franz Lenk

Das Lockwitz-Tal , 1942

26.5 x 44.5 cm
Aquarell auf Bütten
u.r. signiert und datiert

WV Abercron E-43-10

 

4.800 €

Franz Lenk

Gehöft Langenbernsdorf, 1926

27.5 x 34.5 cm

Franz Lenk

Gehöft Langenbernsdorf, 1926

27.5 x 34.5 cm
Aquarell auf Karton
u.r. signiert und datiert

WV Abercron/Kicherer  E-26-5

 

4.800 €

Franz Lenk

Stilleben , 1926

37 x 45.5 cm

Franz Lenk

Stilleben , 1926

37 x 45.5 cm
Öl und Eitempera auf Karton
u.r. signiert und datiert

Abercron/Kicherer  E-26-4                                       

 

6.800,- €

Franz Lenk

Bergkapelle bei Dornbirn im Bregenzer Wald , 1953

50 x 80 cm

Franz Lenk

Bergkapelle bei Dornbirn im Bregenzer Wald , 1953

50 x 80 cm
Öl und Eitempera auf Leinen/Holz
u.l. monogrammiert und datiert

WV   Abercron/Kicherer  D-53-3

 

18.000,- €

Franz Lenk

Meer mit Strand , 1956

42.2 x 54.3 cm

Franz Lenk

Meer mit Strand , 1956

42.2 x 54.3 cm
Öl und Eitempera auf Leinen/Holz
u.l. monogrammiert und datiert

WV  Abercron  A-56-1

 

9.000 €

Franz Lenk

Blick in die Löwensteiner Berge , 1936

40 x 65.5 cm

Franz Lenk

Blick in die Löwensteiner Berge , 1936

40 x 65.5 cm
Aquarell und Tuschezeichnung auf Bütten
unten links signiert und datiert

WV Abercron/Kicherer  E-36-7

 

4.800,- €

Franz Lenk

Ruinen am Wasser , 1946

37 x 60 cm

Franz Lenk

Ruinen am Wasser , 1946

37 x 60 cm
Mischtechnik auf Leinwand/Holz
unten rechts monogrammiert und datiert

WV  Abercron  A-46-5

 

15.000 €

Franz Lenk

Reichenau auf dem Bodensee , 1956

52 x 70 cm

Franz Lenk

Reichenau auf dem Bodensee , 1956

52 x 70 cm
Aquarell auf Bütten
unten links monogrammiert und datiert; rückseitig betitelt

WV Abercron/Kicherer  E-56-12                 

 

4.200,- €

Franz Lenk

Bodensee – Schweizer Ufer , 1952

55 x 75 cm

Franz Lenk

Bodensee – Schweizer Ufer , 1952

55 x 75 cm
Öl/Eitempera auf Holz
unten links monogrammiert und datiert

WV Abercron/Kicherer   D-52-7                  

 

16.000,- €

Franz Lenk

Blick auf Schloss Fuschl /Österreich , 1965

44 x 64 cm

Franz Lenk

Blick auf Schloss Fuschl /Österreich , 1965

44 x 64 cm
Öl/Eitempera auf Holz
unten rechts monogrammiert und datiert

WV Abercron/Kicherer  D-65-1                 

 

16.000,- €

Franz Lenk

Der Watzmann , 1942

42 x 34.5 cm

Franz Lenk

Der Watzmann , 1942

42 x 34.5 cm
Aquarell auf Büttenkarton
unten links monogrammiert und datiert; rückseitig bezeichnet

WV Abercron  E-42-8

 

2.400 €

Franz Lenk

Hegaulandschaft , 1950

36 x 50 cm

Franz Lenk

Hegaulandschaft , 1950

36 x 50 cm
Aquarell / Tempera / Tusche auf Büttenkarton
unten rechts monogrammiert und datiert; rückseitig bezeichnet

WV Abercron/Kicherer  E-50-8                               

 

3.800,- €

Weitere Arbeiten auf Anfrage.

Die folgenden Publikationen können käuflich erworben werden: Bestellen Sie bitte per Email versandkostenfrei.

Publikationen
  • Franz Lenk

    Ein deutscher Maler der Landschaft 1898-1968
    Gemälde – Aquarelle – Zeichnungen
    Katalogbuch zur Ausstellung 2019

    308 Seiten mit 114 Farbtafeln, Ganzleinen mit Schutzumschlag

    Preis 38,- €