KÜNSTLER   |   zurück zur Übersicht


Wilhelm Laage (1868 - 1930)

1868 am 16. Mai in Stellingen in der Nähe von Hamburg geboren. Sein Vater war Friedhofsgärtner und Totengräber, seine Mutter arbeitete in der Bleicherei. Nach der Schulzeit Arbeit in der Bleicherei und acht Jahre in einem Hamburger Wirtshaus.In der Freizeit malen und zeichnen. Entdeckt und gefördert durch Alfred Lichtwark
1890-1892 Besuch der Gewerbeschule in Hamburg.
1893-1899 Studium an der Kunstakademie Karlsruhe bei Robert Poetzelberger und Leopold von Kalckreuth. Freundschaft mit Karl Hofer und Emil Rudolf Weiß;Meisterschüler von Leopold von Kalckreuth.
1899 Wilhelm Laage beginnt mit Holzschnitten und Lithografien. Im gleichen Jahr folgt er seinem Lehrer von Kalckreuth an die Akademie nach Stuttgart
1900-1901 Paris-Aufenthalt. Sieht die van-Gogh-Ausstellung in der Galerie Bernheim
1903 Erste Museums-Ankäufe: Karl Ernst Osthaus für das Folkwang Museum Essen
1904 Große Kunstausstellung Dresden und Wien. Er heiratet die Mitschülerin Hedwig Kurt aus Reutlingen und zieht nach Cuxhaven. Freundschaft mit Gustav Schiefler
1906 gemeinsam mit Wassily Kandinsky Teilnahme als Gast bei der Brücke-Ausstellung in Dresden.
1907 Übersiedlung nach Reutlingen, im Sommer jeweils in Cuxhaven und in der Altenwalder Heide
1912 Gustav Schiefler veröffentlicht Laages ersten Œuvre-Katalog
1914 Villa-Romana-Preis, Ehrenpreis der Stadt Leipzig, Staatsmedaille der Internationalen Graphik-Ausstellung Leipzig
1918-1921 Jährlich in den Ausstellungen des Stuttgarter Künstlerbundes vertreten.
1924 Letzte Holzschnitte.
1930 Beim Aufbau einer Ausstellung seiner Werke in Ulm stirbt Laage am 3. Januar in Ulm

Verfügbare Arbeiten

Wilhelm Laage

Abendschatten (Blick auf Burg Lichtenstein), um 1910

100 x 140 cm

Wilhelm Laage

Abendschatten (Blick auf Burg Lichtenstein), um 1910

100 x 140 cm
Öl auf Leinwand
signiert; rückseitig signiert und betitelt

 

 

9.800,- €

Wilhelm Laage

Weidenröschen, 1913

64 x 90 cm

Wilhelm Laage

Weidenröschen, 1913

64 x 90 cm
Öl auf Holz
signiert und datiert

 

 

8.500,- €

Wilhelm Laage

Bei den Mergelkuhlen, 1913

71 x 90 cm

Wilhelm Laage

Bei den Mergelkuhlen, 1913

71 x 90 cm
Öl auf Leinwand
signiert und datiert

 

 

9.500,- €

Wilhelm Laage

Albhochfläche, 1926

75 x 95 cm

Wilhelm Laage

Albhochfläche, 1926

75 x 95 cm
Öl auf Leinwand
signiert und datiert

 

 

9.500,- €

Wilhelm Laage

Blühendes Epiphyllum, 1926

75 x 70 cm

Wilhelm Laage

Blühendes Epiphyllum, 1926

75 x 70 cm
Öl auf Leinwand
monogrammiert; rückseitige bezeichnet „Weihnachten 1926) signiert und bezeichnet

 

 

6.500,- €