KÜNSTLER   |   zurück zur Übersicht


Lyonel Feininger (1871-1956)

1871 am 17. Juni in einer Musikerfamilie in New York geboren.
1887 Übersiedlung nach Deutschland, Zeichenunterricht an der Hamburger Gewerbeschule
1888 Aufnahme in die Königliche Kunstakademie Berlin, 190 Studienaufenthalt in Lüttich
1892 Feininger unternimmt die erste Reise nach Rügen. Die Ostseeküste, die er von nun an regelmäßig besucht, inspiriert ihn während seiner gesamten Schaffenszeit.
  Er verlässt Berlin und zieht nach Paris. Dort studiert er an der Académie Colarossi.
1901 Heirat mit Clara Fürst, zwei gemeinsame Töchter
1903-1909 Aufenthalte in Paris und London. Scheidung. Heirat mit Julia Berg, sie haben drei Söhne
1909 wird Feininger Mitglied der Berliner Secession (bis 1913). Einfluß des französischen Kubismus und des Blauen Reiter.
1917 Erste große Einzelausstellung in Herwarth Waldens Galerie "Der Sturm".
1923 Berufung an das Bauhaus in Weimar (Meister der Formenlehre – bis 1932)
1924 Gründung der „Blaue Vier“ mit Kandinsky, Klee und Jawlensky, 1925 erste Ausstellung der Gruppe in New York
1929 erhält er von der Stadt Halle den Auftrag zu einer Stadtansicht. Es entsteht eine Serie von elf Bildern.
1936 Lehrtätigkeit am "Mills College" in Oakland (Kalifornien).
1937 endgültige Übersiedlung nach New York. In Deutschland werden 400 seiner Werke aus deutschen Museen beschlagnahmt. 19 Bilder werden in der Ausstellung "Entartete Kunst“ gezeigt. Er gilt als als "entarteter Künstler“
1939 Feininger entwirft Wandbilder für die Weltausstellung in New York. Während die ersten Bilder im Exil noch stark von den Erinnerungen an die Heimat Deutschland geprägt sind, werden die Wolkenkratzer Manhattans in den folgenden Jahren zu seinem neuen Bildmotiv.
1950 Aquarelle gewinnen jetzt zunehmend an Bedeutung in Feiningers Œuvre.
1956 am 15. Januar stirbt Lyonel Feininger in New York.

Verfügbare Arbeiten

Lyonel Feininger

Dampfschiff, 1950

24 x 31.2 cm

Lyonel Feininger

Dampfschiff, 1950

24 x 31.2 cm
Aquarell und Kohle auf Aquarell-Bütten
unten links signiert, monogrammiert und datiert

Photo-Expertise von Achim Moeller, Managing Principal, The Lyonel Feininger Project LLC, New York/Berlin, 03.07.2019.

 

29.000,- €